Alte Mauern öffnen sich

Seit vielen Jahren leben Bürger aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Kulturen in Weil der Stadt. Warum verließen sie ihre Heimat, um in einem fremden Land ein neues Zuhause zu finden? Wie geht es ihnen heute? Haben Sie hier eine neue Heimat gefunden? In diesem Buch erzählen zehn Mitbürger aus neun Nationen ihre Geschichte, von ihrem Land, ihrer Kultur und ihren Gefühlen.

 

Mit Beiträgen von: Wael Abdulrahman*, Jordanien; Aysel Erol, Türkei; Anna Hadin*, Kosovo; Shuvetha Kaneshan*, Sri Lanka; Anna Mashingaidze, Simbabwe; Franziska Muth*, Kasachstan; Vladislav Natsik, Russland; Ubaldina Paez*, Ecuador; Saziye Paktürk, Türkei; Valentini Zensner, Griechenland.

 

                               * Name geändert

Dieses Buch wurde im Rahmen des Bundesprojekts

gefördert vom

Hildegard Maria Wutzler

Rufen Sie einfach an unter

Tel:+49 7033 391682+49 7033 391682

FAX:+49 7033 3010964

oder per E-mail

hildegard.wutzler@t-online.de

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© hmw Biografie- und Schreibservice, 71263 Weil der Stadt, Sonnenblumenrain 9
| Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung |